var a = document.querySelector("#google_translate_element select"); a.selectedIndex=1; a.dispatchEvent(new Event('change'));

Liebe TIOnauten

Niemand hätte den Erfolg der FX-Marke TIOmarkets des Tradeios bei ihrer Gründung im Jahr 2019 erwartet.

Um in einem überfüllten FX-Umfeld erfolgreich zu sein und zu gedeihen, musste sich das Unternehmen anpassen und optimieren, um auf Marktveränderungen zu reagieren. Es war diese Fähigkeit, sich ständig zu verbessern, die das Unternehmen auf den Weg gebracht hat, das Ziel zu erreichen, einer der weltweit führenden globalen FX-Broker zu werden. Ein Ziel, das wir in 5 bis 10 Jahren erreichen wollen.

Durch das Erreichen dieses Ziels planen wir, unserem nativen Token, dem TIOx, einen Mehrwert zu verleihen.  

Bis heute hat TIOprime – eines der mittlerweile ältesten Krypto-Zinskonten der Branche – noch nie eine Zahlung verpasst und fast 1 Million Dollar an Auszahlungen an seine Teilnehmer ausgezahlt. Die Auszahlungen sind dank des Erfolgs des Schwesterunternehmens TIOmarkets konstant und zuverlässig.

In der Zwischenzeit, trade.io – unsere Krypto-Börse – wie wir alle wissen, ruhte sie im Winterschlaf, bis das Management die Krypto-Umgebung und die Bedingungen als vorteilhaft genug ansah, um keine gute, keine gute oder ok, sondern eine wirklich ausgezeichnete Krypto-Börse wieder auf den Markt zu bringen und neues Zuhause für unsere TIOx.

Das Obige erzählt die Geschichte eines Managementteams und Vorstands, die hinter den Kulissen harte Opfer und Entscheidungen zum Wohle des Unternehmens und zum Wohle seiner Investoren – den TIOnauten und TIOx-Inhabern – bringen mussten.  

Zu diesem Zweck möchten wir uns ganz herzlich von William Heyn verabschieden, der nicht mehr CEO von . ist trade.io.  Im Namen des Management-Teams und sicher vieler TIOnauten können wir ihm für seinen Einsatz wirklich nicht genug danken. Bill war das Gesicht des Unternehmens, als die Börse in den Winterschlaf fiel, was ihn zum wichtigsten Ansprechpartner für einige unterstützende, aber viele kritische Kommentare machte. Er war ein standhaftes und loyales Mitglied des Teams, das eine unglaublich schwierige Aufgabe hatte, die TIOprime-Festung zu halten und der Marke TIOmarkets dadurch Zeit und Raum zu geben, sich zu entfalten. Er reagierte auf alle unsere TIOnauten, wenn er angesprochen wurde, und antwortete mit Witz, Geduld und Vernunft.  

Da es sicher viele Fragen zu Bills Abgang geben wird, beachte bitte folgendes:

  1. Supportanfragen können gerichtet werden an [email protected] oder [email protected] beziehungsweise. Für schnelle Antworten können Kunden Fragen in unserem Live-Chat stellen, der prominent auf unserer Homepage zu finden ist www.tiomarkets.com. Um über Unternehmensankündigungen auf dem Laufenden zu bleiben, stellen Sie sicher, dass tioprime.com ist bei Ihren E-Mail-Servern sicher gelistet und besucht oder bloggt tiomarkets.com/blog  
  2. Während viele unserer treuen TIOnauten unsere Unternehmensgruppe bereits so geduldig unterstützt haben, erinnern wir Sie jetzt daran, dass es noch ein bisschen mehr zu tun gibt. Während Sie keinen wichtigen Ansprechpartner im Telegramm haben, können Sie den Unternehmensfortschritt über unser Statistikportal auf . verfolgen tioprime.com und werden die ersten sein, die Ankündigungen per E-Mail erhalten, sobald sie stattfinden.
  3. Wir verpflichten uns, an unserem Ziel festzuhalten, dem TIOx einen Mehrwert zu verleihen. Taten und harte Arbeit sind unsere Waffe der Wahl.
  4. Trotz Bills Abgang arbeitet im Hintergrund eine große Anzahl äußerst hochqualifizierter, professioneller Talente, um die Erfolge zu erzielen, die sich in den täglichen Auszahlungen von TIOprime manifestieren.  

Obwohl Bill vermisst wird, ist dies nicht das Ende. Unsere Wachstumsstrategie geht unbeirrt weiter. 

Wir freuen uns darauf, Ihnen weitere Ankündigungen zu machen und weiteres Wachstum zu demonstrieren.

Beteiligungen der TIO-Gruppe 

Führungsteam

Einen Kommentar schreiben

x

Erhalten Sie täglich unsere aktuelle Marktanalyse per E-Mail

de_DEGerman
Tio-Blog

Kostenfrei
Ansehen